Das leistet ein Makler wirklich

Der Verkaufsprozess beginnt mit dem Zusammenstellen aller wichtiger Unterlagen und der Erstellung eines aussagekräftigen Exposés. Oftmals fehlt es Verkäufern noch an wichtigen Dokumenten wie einem Energieausweis, einem Grundriss und guten Immobilienfotos oder sie stehen vor der Frage, wo sie einen Grundbuchauszug oder eine Flurkarte erhalten. Ein guter Makler, kümmert sich darum, dass all diese Dokumente erstellt oder angefordert werden.

Eine große Hilfe ist der Makler auch bei der Preisfindung. Denn hierfür ist eine sehr gute Marktkenntnis erforderlich. Wie viel eine Immobilie wert ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, weshalb es schwer ist, nur durch den Vergleich mit dem Nachbarhaus einen passenden Preis zu ermitteln. Sachkundige Makler schauen sich das Haus und die unmittelbare Umgebung genaustens an, bevor sie eine Werteinschätzung vornehmen.

Wenn der Preis steht und alle wichtigen Unterlagen beisammen sind, kümmert der Makler sich um eine passende Vermarktungsstrategie. Profi-Makler kennen ihr Einsatzgebiet genaustens und wissen, wo sie ein Angebot inserieren müssen, um die passende Zielgruppe anzusprechen. Ein guter Makler kümmert sich außerdem um die Kommunikation mit den Interessenten, macht Termine aus und führt die Besichtigungen, wenn das vom Verkäufer erwünscht ist, selbstständig durch.

Sie sehen also, bevor es überhaupt zur ersten Besichtigung kommt, ist ein Großteil der Aufgaben bereits erledigt. Und mit der letzten Besichtigung endet die Arbeit des Maklers nicht. Er ist Eigentümern auch in den Preisverhandlungen eine große Hilfe, schließlich ist er geübt darin auf Einwände einzugehen und zwischen den verschiedenen Interessen zu vermitteln.

Außerdem prüft der Makler die Bonität der Kaufinteressenten und tut somit alles dafür, dass der Verkäufer seine Immobilie nicht an jemanden verkauft, der seine finanziellen Möglichkeiten überschätzt. Auch beim Aufsetzen des Vertrags ist der Makler eine Unterstützung, schließlich weiß er, welche Eckdaten hier auf jeden Fall enthalten sein müssen.

Doch der Makler ist nicht nur für den Verkäufer da. Auch Käufer können sich an einen Makler wenden, der ihnen Angebote, die auf ihre Kriterien zutreffen zeigt, bevor sie anderswo vermarktet werden. Er ist zudem ein fachkundiger Ansprechpartner, der Fragen zum Objekt und zum Vertrag besser beantworten kann als der Eigentümer selbst.

Aber natürlich gibt es, wie in fast jeder Berufsgruppe, auch unter den Maklern schwarze Schafe. Denn die Bezeichnung Immobilienmakler ist nicht rechtlich geschützt. Bevor Sie sich also für einen Makler entscheiden, ist es sinnvoll, zu prüfen, welche Ausbildung ihn qualifiziert und welche Referenzen er vorzuweisen hat.

Sie wollen wissen, wie ich Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie unterstützen kann? Kontaktieren Sie mich jetzt ganz unverbindlich.

11.05.2020,

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
TOP Immobilienangebot

Einfamilienhaus in 22397 Hamburg zum Kauf für 985.000 Euro

Expose

Doppelhaushälfte in 22850 Norderstedt zum Kauf für 525.000 Euro

Expose

Etagenwohnung in 22455 Hamburg zum Kauf für 445.000 Euro

Expose
Ihr persönlicher Kontakt

NILS HUPKA Immobilien
EKZ Niendorf Nord
Rudolf-Klug-Weg 9
22455 Hamburg

T: +49 40 89804934
M: +49 157 72662048
E: hamburg@nils-hupka-immobilien.de

Portalpartner
Immowelt-Partner NILS HUPKA Immobilien